Etwas provokant, oder ?

Vor einigen Tagen geisterte ein Artikel über einen 24jährigen Studenten der Geschichte und Philosophie, der zufälligerweise noch Präsident der JUSO ist, durch den schweizer Medienwald. Seine Forderung ; die Schweizerflagge am Nationalfeiertag im Schrank zu lassen !

Ich dachte ich hätte mich verlesen oder dem Redakteur sei ein Tipfehler unterlaufen. Aber nein, er meint es wirklich so.

Es ist gerade am 1. August Tradition unseren Vorfahren die dieses Land zu dem gemacht haben Respekt zu zollen und zu danken. In vielen Landgemeinden werden Jodler und Fahnenschwinger präsent sein. Sind das jetzt alles Nationalisten ? Mitnichten; es sind Leute die über die Jahre gelernt haben das Spezielle der Schweiz zu schätzen. Ein kleines Weltoffenes Land welches vieles vereint und verbindet.

Nur weil wir momentan ein kleines Puff mit einer Einrichtung haben heisst das nicht das wir sofort gegen die in den Krieg ziehen. Die Schweizer sind gebildet genug um zu differenzieren.

Ich bin stolz auf das was mein Opa für meine Familie erreicht hat, ich bin stolz auf das was mein Sohn über die Schweiz sagt, ich bin stolz auf meine Frau, die für uns alle da ist und nur das Beste möchte. Übrigends; meine Frau hat noch keinen CH Pass, aber sie arbeitet tagtäglich darauf hin und ich wäre extrem stolz wenn ihr eines Tages dieser Wunsch erfüllt wird. Nicht weil sie ihn will, nein, sondern weil sie ihn mit ihren Taten und Arbeit verdient hätte.

Uns alle wegen dem Schweizerkreuz als Nationalisten hinzustellen zeugt von einem kleinen Universum. Wieviele von uns haben das Trikot der Nati während der WM getragen ? Ich sehe tagtäglich das Schweizerwappen auf unzähligen Nummernschildern.

Also ich weiss nicht wie es euch geht, aber ich bin stolz auf das kleine Land in der Mitte von Europa und es ist nichts dabei es auch ab und zu mal zu zeigen, speziel am 1. August.
Wenn mich jetzt irgendwer als Nationalist hinstellen will, soll er doch.

Happy Birthday liebe Schweiz !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *